Spirituelle Therapie

In Anbetracht der heutigen Zeit ist es wichtig, eine neue Sichtweise zuzulassen, die viele Jahrhunderte in Vergessenheit geraten ist. Die Menschen haben sich von jeher auf ihren Ursprung besonnen und ihr Sein und ihr Werden im Einklang mit der Spiritualität gelebt.

 

Die Selbstheilungskräfte jedes einzelnen Menschen sind groß. Das Bewusstsein dafür ist in der heutigen Zeit völlig in den Hintergrund gerückt. Was aber nicht heißt, dass sie nicht mehr vorhanden sind - ganz im Gegenteil! Sie können jeder Zeit reaktiviert und mit Hilfe eines spirituellen Therapeuten gestärkt werden.

 

Alte negative Denkmuster führen zu angstbesetztem Verhalten mit negativen Folgen. Hierbei reicht es nicht aus, nur Verhaltensweisen zu verändern, um dann eine langfristige positive Veränderung zu erwarten. Wie fast überall, macht es uns auch hier die Natur wieder vor - der altbekannte Löwenzahn kann nur langfristig mitsamt seiner Wurzel aus dem Erdreich entfernt werden. Auch menschliche Probleme lassen sich an der Wurzel der Ursache finden und können von mir bearbeitet werden.

 

Diese Schwierigkeiten lassen sich nicht genauer und schonender beheben als mit den spirituell-therapeutischen Methoden, die ich anwende.

Erwachsene

Lassen Sie sich ein, auf eine ganz neue und andersartige Form der Hilfe.

Ziel der spirituellen Therapie ist die Bearbeitung und Lösung von Konflikten und Ängsten. Das Besondere daran ist, dass dabei der Ursprung und die Funktion der Probleme medial betrachtet  werden. Hier können dann individuelle spirituelle Lösungswege entwickelt werden.

 

Je nach Bedarf integriere ich die Techniken der konventionellen Therapie in meine Arbeit und erstelle für Sie einen Alltagsplan! 

 

Eine spirituelle Therapiesitzung dauert

ca. 1 Stunde und kostet 130 Euro.

  

Kinder

Das Wichtigste in unserer heutigen Zeit sind Kinder, die ein gesundes und stabiles Selbstbewusstsein entwickeln dürfen. Nur im inneren Frieden mit sich selbst, können sie ungestört in ihrem Bewusstsein und in ihrer Selbstidentität reifen. Der gesellschaftliche Druck ist aber bereits in frühen Jahren schon groß. Die Ansprüche sind bereits an Grundschulkinder riesengroß. Nicht nur der schulische Leistungsdruck, sondern auch um Freundschaften und Anerkennung wird häufig gekämpft.

 

Wer da ein sensibler, introvertierter Typ ist, hat schnell Probleme. In Folge führen diese Kinder ein schweres Schul- und Alltagsleben, weil sie dem permanenten Leistungsdruck und den Herausforderungen nicht gewachsen sind. Diese Unausgeglichenheit führt letztlich zu einer angespannten Eltern-Kind- und natürlich auch Geschwisterbeziehung.

 

Nicht jedes Kind verfügt von Geburt an über ein "dickes Fell" und bleibt in jeder Stresssituation gelassen.

 

Die dafür nötigen Ressourcen sind für Kinder aber schnell und schonend erlernbar. Genau wie bei den Erwachsenen, gehe ich den Ängsten und Schwierigkeiten spirituell auf den Grund.

 

Kinder sind noch rein und völlig frei von Vorurteilen. Sie nehmen die spirituelle Therapie als eine spielerische Traumreise auf und sprechen besonders gut darauf an. Das emotionale Gleichgewicht kann wieder hergestellt und das Kind in seiner Seele gestärkt werden.

 

Mit Hilfe der spirituellen Therapie kann aus einem Kind, das gemobbt wurde oder mit anderen Unsicherheiten zu kämpfen hatte, ein glückliches und innerlich stabiles Kind werden. Es wird diese Sicherheit auch deutlich nach Außen ausstrahlen und weniger Probleme im schulischen oder privaten Umfeld mit anderen Kindern oder Bezugspersonen haben.

 

Und das sind die positiven natürlichen Ressourcen, die jedes Kind haben sollte, damit es den immer größer werdenden Anforderungen in unserer hektischen Zeit gewachsen ist , um ein entspanntes, zufriedenes Leben führen zu können.

 

Eine spirituelle Therapiesitzung mit einem Kind dauert in der Regel eine Stunde. Sie kostet 80 Euro.

 

 

Hochsensitivität

Hochsensitivität - eine wunderbare Begabung, die mit falschen Umgang zum ernsthaften Problem werden kann.

 

"Du Sensibelchen- nimm nicht immer alles so ernst und persönlich! Das war doch gar nicht böse gemeint, war doch nur Spaß..... ''

 

Menschen, die hochsensitiv sind kennen diese Sprüche zu Hauf und hassen sie gleichermaßen.

 

Ist ihr Kind über das "normale " Maß sensibel und empfindet Dinge meist schlimmer und bedrohlicher als Andere oder Sie selbst?

 

Dann ist neben meiner klassischen spirituellen Therapie eine zusätzliche Beratung zu den besonderen Gegebenheiten einer Hochsensitivität möglich. Keinesfalls versuche ich dabei Ihr Kind zu normalisieren, ihm seine Hochsensitivität "auszutreiben" - ganz im Gegenteil, aus einem Problem eine Begabung zu machen ist hier mein Ziel!

 

Ich erarbeite gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind den richtigen Umgang mit seiner Gabe. Außerdem gebe ich Ihnen praktische Tipps an die Hand, so dass Ihr Alltag zu einem verständnisvollen, entspannten Zusammenleben mit ihrem Kind wird.

 

Ermöglichen Sie Ihrem Kind aus einem vermeintlichen Problem eine Stärke zu machen!

 

Eine Hochsensitivitätsberatung dauert ca. eine Stunde und kostet 80€ pro angefangener Stunde.